Guido Schmitz

Beiträge

Guido Schmitz – Photography nun online


Screenshot von www.g-s.photography

Link zur Website

Die letzten Wochen habe ich meine freie Zeit genutzt, um meine Fotografie-Website zu programmieren. Sowohl bei der Plugin-Entwicklung als auch beim Theming konnte ich dabei noch viel Neues dazu lernen. Obwohl oder vielleicht gerade weil die Website wenig Text enthält, habe ich sehr auf eine korrekte Semantik, sowie die Outline und andere wichtige Aspekte zur Suchmaschinen-Optimierung geachtet.

weiterlesen

WordPress: Theme für die Monday Club Trilogie


Screenshot: www.monday-club.de

Screenshot: Monday Club Website

Im Rahmen meines Praktikums bei Progressive durfte ich für den Oetinger Verlag ein wie ich finde besonders schönes Projekt umsetzen. Und zwar handelt es sich dabei um eine Website für die Buchtrilogie Monday Club der Autorin Krystyna Kuhn.
Auf Basis eines Screendesigns setzte ich die Website in WordPress auf und programmierte ein responsives Theme, welches in Zukunft alle drei Bücher der Trilogie abbilden soll.

Für eine größtmögliche Flexibilität erstellte ich einige Inhaltsblöcke als Widgets, in denen sich die Überschrift und Farbigkeit einstellen lässt.

weiterlesen

WordPress: Relaunch für den Lenaisten e.V.


Screenshot Lenaisten.de

Screenshot: Lenaisten.de

Pünktlich zum neuen Album Crystal Sky von Lena habe ich die Vereinsseite des Lenaisten e.V. neu gestaltet und komplett überarbeitet. Das Ziel war, eine übersichtliche, besser strukturierte Seite zu erstellen, die den Besuchern einen sinnvollen Mehrwert bietet. Daher habe ich die Startseite so gestaltet, dass sie einen Überblick sowohl über die Projekte des Lenaisten e.V. als auch über alle Neuigkeiten zu Lena bietet.

weiterlesen

guidoschmitz.de 2.0 – Neue Website jetzt online!


Vor etwas mehr als einem Jahr habe ich mir einen Webspace gemietet und meine erste eigene Website erstellt, die damals noch vollkommen ohne jegliches CMS lief. Und wie das so ist, wenn man für neue Inhalte ständig in den Quellcode gehen muss, habe ich nicht oft etwas Neues hinzugefügt.

In der Zwischenzeit habe ich bei meiner Ausbildung zum Mediengestalter Digital  und Print bei bm – bildung in medienberufen gmbh vieles dazu gelernt, sowohl im digitalen Bereich als auch im Printbereich. Und so wurde es nun auch Zeit, mir selbst eine neue Website zu erstellen. Dabei habe ich mich dazu entschieden, hier auf WordPress zu setzen, da ich bei anderen Seiten schon gute Erfahrungen damit sammeln konnte und es genau meinen Vorstellungen entspricht.

weiterlesen

Weitere Infos